Fronleichnam und 9. Sonntag im Jahreskreis

GOTTESDIENSTE UND TERMINE 23. bis 29. Mai 2016

Mo 23.5. 8.00 Uhr Laudes und Eucharistie
9.00 Uhr Bastelrunde
15.00 Uhr Pensionistenrunde Thema: „Barocke Jagdlust an
Donau und March - Die Schlösser des Prinzen Eugen
18.30 Uhr Maiandacht

Di 24.5. 10.00 Uhr Tanzen im Pfarrcafe
17.40 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Abendmesse

Mi 25.5. 8.00 Uhr Frühmesse
9.00 Uhr Frauentreff

30193co_400
Die Gemeinschaft, die die Menschen im Evangelium von der Brotvermehrung und die wir in der Eucharistie erfahren, können wir auch erleben, wenn wir mit dem verwandelten Brot durch unsere Straßen ziehen. Dann teilen wir unseren Glauben, und wir teilen ihn mit. In der Hoffnung, dass das verwandelte Brot uns verwandelt und vielleicht sogar Menschen, die am Straßenrand stehen.

Do 26.5. Fronleichnam
9.00 Uhr Hl. Messe mit kurzer Prozession
15.00 Uhr Traditionelles Treffen beim „Familienheurigen“ am
Kellerberg in Schwechat


Fr 27.5. 8.00 Uhr Frühmesse
8.00 Uhr Redaktionsteam fürs Pfarrblatt

Sa 28.5. 8.00 Uhr Frühmesse

30200co_400  
Die Kraft
zur Heilung
kommt von Jesus,
aber die Entscheidung,
Heilung zu empfangen,
kommt von dir.

So 29.5. 9. Sonntag im JK
9.00 Uhr Hl. Messe

Dreifaltigkeitssonntag

30189co_400
Gott hat Platz
 
Dreifaltigkeit stellt uns gewissermaßen in Gott hinein. Gott hat in sich Platz, er hält Zwischenräume offen. Das Geheimnis ist offen für dich und mich, für uns alle. Gemeinschaft mit Gott ist keine Privataudienz. Gottes geheimnisvoller Zwischenraum ist Zufluchtsstätte für viele, Gnadenort, Gnadenstuhl, „Beichtstuhl“, Rückkehrraum für alle, die als bedürftige Pilger auf dem Rückweg sind zu ihm. Ich renne mir nicht die Nase blutig an ihm. Ich werde hineingenommen sein in ihn, und bin in ihm zu Hause – schon hier und jetzt! Ich entdecke: Ich bin unversehens drin in Ihm! Gott will uns teilhaben lassen an dem, was er in sich erlebt. Alle unter einem „Zeltdach“! Der, der im Fleischgewordenen auf Erden unser Gast war, wird zum Gastgeber.

Hl. Messe um 9.00 Uhr


Wallfahrt zum Stift Geras und Kloster Pernegg am 22. Mai 2016
7.30 Uhr Abfahrt (bitte pünktlich)!
9.30 Uhr Hl. Messe in der Stiftskirche Geras
danach Besichtigung des Stiftes
12.30 Uhr Mittagessen im Restaurant Glaser
15.00 Uhr Führung und Andacht in Pernegg
16.30 Uhr Heurigenbesuch beim „Koarl“ in Maissau

Preis : 19,-- Euro Anmeldung ab sofort in der Pfarrkanzlei


GOTTESDIENSTE UND TERMINE vom 16. bis 22. Mai 2016
Mo 16.5. Pfingstmontag
9.00 Uhr Hl. Messe

Di 17.5. 10.00 Uhr Tanzen im Pfarrcafe
17.40 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Abendmesse

Mi 18.5. 8.00 Uhr Frühmesse
9.00 Uhr Frauentreff
19.00 Uhr Treffen der KAB zum Thema: „Wenn Frieden und
Gerechtigkeit sich küssen“
Referent Diakon Jean Marie Kasereka Fazila

Do 19.5. 17.40 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Vesper und Eucharistie

Fr 20.5. 8.00 Uhr Frühmesse

Sa 21.5. 8.00 Uhr Frühmesse

So 22.5. Dreifaltigkeitssonntag Wallfahrt
7.30 Uhr Abfahrt zur Wallfahrt
9.00 Uhr Hl. Messe

WEIHBISCHOF HELMUT KRÄTZL BESUCHT KINDERGARTEN AM TABOR

csm_news_kraetzl_dbda139656Weihbischof brachte Mitra und Bischofsstab mit

Die Mädchen und Buben des Kindergartens Am Tabor der St. Nikolausstiftung freuten sich sehr über den heutigen Besuch des Weihbischofs Helmut Krätzl. Nachdem er die Kinder der Kleinkindergruppe besuchte, wurde er von den größeren Mädchen und Buben bereits in der Kindergartengruppe erwartet.
Die Kinder sangen dem Weihbischof einige ihrer Lieblingslieder vor und er nahm sich viel Zeit, um mit ihnen zu plaudern und ihre Fragen zu beantworten - auch seinen Bischofsstab und die Mitra hatte er mitgebracht und erzählte von deren Bedeutung. Zum Abschluss gab es ein gemeinsames Gebet und der Weihbischof segnete die Kinder. Bevor er den Kindergarten wieder verließ, wurde er von Sonja Zima, der Leiterin, durch die Räumlichkeiten geführt.
Alle Fotos zum Besuch des Weihbischofs finden Sie
hier.

Pfingsten

26452co_200
Die Gnade der Begeisterung

Kinderpsychologen weisen daraufhin, dass viele Erwachsenen das verloren haben, was Kindern große Lebensfreude bereitet: Die Begeisterung. Zwanzig- bis fünfzigmal am Tag erlebt ein Kleinkind einen Zustand größter Begeisterung. Und jedes Mal kommt es dabei im Gehirn zur Aktivierung der emotionalen Zentren. Und wie sieht es mit den Kindern Gottes aus? Durch die Taufe sind auch wir begeistert. Doch wann erleben wir das noch? Bitten wir den Herrn um den Heiligen Geist, um die Gnade der Begeisterung, um mehr Lebensfreude.

GOTTESDIENSTE UND TERMINE 9. bis 15. Mai 2016

Mo 9.5. 8.00 Uhr Laudes und Eucharistie
9.00 Uhr Bastelrunde
18.30 Uhr Maiandacht

Di 10.5. 10.00 Uhr Tanzen ab der Lebensmitte
17.40 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Abendmesse

Mi 11.5. 8.00 Uhr Frühmesse
9.00 Uhr Frauentreff
19.30 Uhr Oasenzeit zum Thema: „Meine Heimat Indonesien“

Do 12.5. 17.40 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Vesper und Eucharistie

Fr 13.5. 8.00 Uhr Frühmesse
Redaktionsschluss für Pfarrblatt

Sa 14.5. 8.00 Uhr Begräbnismesse

So 15.-16.5. Pfingstsonntag und Pfingtsmontag
9.00 Uhr Hl. Messe
Wir bitten um Ihre Spende für die Darlehensrückzahlung

Wallfahrt zum Stift Geras und Kloster Pernegg am 22. Mai 2016
7.30 Uhr Abfahrt (bitte pünktlich)!
9.30 Uhr Hl. Messe in der Stiftskirche Geras
danach Besichtigung des Stiftes
12.30 Uhr Mittagessen im Restaurant Glaser
15.00 Uhr Führung und Andacht in Pernegg
16.30 Uhr Heurigenbesuch beim „Koarl“ in Maissau

Preis : 19,-- Euro Anmeldung ab sofort in der Pfarrkanzlei

Christi Himmelfahrt und 7. Sonntag der Osterzeit

30176co_600

Die Himmelfahrt Jesu heißt nicht, dass er Abschied nimmt, sondern dass der Herr auf neue Weise unter uns lebt und jedem von uns nahe ist.
Papst Franziskus


30177sw_600

Jesus betet himmelwärts
 
Jesu Gebet bekommt für
mich am Sonntag
zwischen Himmelfahrt
und Pfingsten einen
weiteren Horizont:
Jesus spricht von
einer Ökumene von
Himmel und Erde.
In seinen Worten
sagt er
noch einmal,
was Kern seiner
Botschaft ist:
Dass mit ihm
das Reich Gottes
begonnen hat.
Christen fliehen
nicht aus der
Welt mit ihren
Problemen, zum
Beispiel der
fehlenden Einheit der
Konfessionen, aber sie gehen
darin auch nicht auf,
verlieren sich nicht darin.
Die Erde ist nur ein Teil der
Wirklichkeit, wir dürfen mit
dem Himmel rechnen.


Pasted Graphic

GOTTESDIENSTE UND TERMINE 2. bis 8. Mai 2016

Mo 2.5. 8.00 Uhr Laudes und Eucharistie
9.00 Uhr Bastelrunde
15.00 Uhr Pensionistenrunde Thema: „Zum Lachen“
18.30 Uhr Maiandacht
19.00 Uhr Liturgie- und Familienausschuss

Di 3.5. 10.00 Uhr Tanzen ab der Lebensmitte
17.40 Uhr Rosenkranz
18.30 Uhr Abendmesse

Mi 4.5. 8.00 Uhr Frühmesse
9.00 Uhr Frauentreff

Do 5.5. Christi Himmelfahrt
9.00 Uhr Hl. Messe

Fr 6.5. 8.00 Uhr Frühmesse
Die Pfarrkanzlei ist am Freitag geschlossen

Sa 7.5. 8.00 Uhr Frühmesse

So 8.5. 7. Sonntag der Osterzeit Muttertag
9.00 Uhr Hl. Messe
Wir bitten um Ihre Spende für die Aktion „Schwangere in Not“

Wallfahrt zum Stift Geras und Kloster Pernegg am 22. Mai 2016
7.30 Uhr Abfahrt (bitte pünktlich)!
9.30 Uhr Hl. Messe in der Stiftskirche Geras
danach Besichtigung des Stiftes
12.30 Uhr Mittagessen im Restaurant Glaser
15.00 Uhr Führung und Andacht in Pernegg
16.30 Uhr Heurigenbesuch beim „Koarl“ in Maissau

Preis : 19,-- Euro Anmeldung ab sofort in der Pfarrkanzlei