Pfarre Am Tabor

Auferstehung Christi

Pfarre Am Tabor

Auferstehung Christi

2. Adventsonntag

Bibelwort: Markus 1,1-8
In Zeiten der permanenten Optimierung des Körpers, von Castingshows und Mode als Ersatzreligion kann so einer wie Johannes bestenfalls müde belächelt werden. Ein Spinner, ohne jede Relevanz für die Welt. Wenn aber jemand die Größe hat, sich außerhalb der Gesellschaft zu stellen, sich nicht einem Diktat der Mode zu unterwerfen, dann ist er frei. Wenn jemand stark genug ist, sich weder anzupassen noch rebellieren zu müssen, dann ist er frei für das Wesentliche. Für das Göttliche im Menschen, für Gottes Gegenwart in der Welt. In Scharen sind sie ihm nachgelaufen, diesem Outsider, weil sie spürten, da ist einer, der sich nicht von der Oberfläche blenden lässt, der nach dem Wesentlichen sucht, dem es nichts ausmacht, wenn sie ihn auslachen. Ihm haben sie es abgenommen, wenn er von Gott und vom Heiligen Geist erzählt hat.
Wenn wir wollen, dass Menschen uns zuhören in unserem Reden von Gott, dann müssen auch wir uns unter die Oberfläche schauen. Tiefer als äußere Anerkennung. Tiefer als äußere Pflichterfüllung. Tiefer als eine Ideologie. Dann müssen auch wir frei sein für das Wesentliche. Für den Immanuel. Für den Gott in uns und mit uns.
 
Klaus Metzger-Beck

GOTTESDIENSTE UND TERMINE 11.-17. Dez. 2017
 
Mo 11.12. 8.00 Uhr Laudes und Eucharistie
9.00 Uhr Bastelrunde

Di 12.12. 6.00 Uhr Rorate
10.00 Uhr Tanzen im Pfarrcafe
17.40 Uhr Rosenkranz

Mi 13.12. 8,00 Uhr Frauen- und Müttermesse
9.00 Uhr Frauentreff
15.00 Uhr Kindertanzen
19.00 Uhr KAB Treffen

Do 14.12. 8.15 Uhr Schulgottesdienst
17.4 Uhr Rosenkranz
18.00 Uhr Krippenspielprobe
18.30 Uhr Vesper und Eucharistie

Fr 15.12. 8.00 Uhr Frühmesse (Radio Maria)

Sa 16.12. 8.00 Uhr Frühmesse

So 17.12. 3. Adventsonntag (Gaudete)
9.00 Uhr Geburtstagsmesse mit Vox Mirabilis Chor und persönlichem Segen für alle, die im Oktober, November und Dezember Geburtstag hatten oder noch haben.


Wir sammeln für Bruder in Not
Einladung zum Pfarrcafe und Bastelmarkt
in den Pfarrsaal